Eine Kostenlose Analyse Ihrer Website können Sie unter dem Video anfordern!

Wir analysieren Ihre Website kostenlos und zeigen Ihnen, wie Sie folgende Vorteile erreichen können:

  • mehr Besucher
  • höhere Conversion Rates
  • mehr Umsatz


Jetzt kostenlose Analyse anfordern:

Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise

Transkript

Worum geht es bei Onpage Optimierung?

Warum ist Onpage Optimierung einer der wichtigsten Aspekte bei SEO? Kurz gesagt geht es bei Onpage Optimierung, um alles was inhaltlich mit der Webseite zu tun hat. Es geht um Texte, Überschriften, Seitentitel, Seitenbeschreibungen, interne Verlinkungen und vieles mehr. Häufig wird auch die Technik in der Onpage-Optimierung mit berücksichtigt. Da die technische Optimierung einer Website aber ebenfalls sehr umfangreich sein kann, werde ich diese in einem eigenen Video erklären.

Google möchte das beste Ergebnis für eine Suchanfrage liefern

Erinnern sie sich, was ich im ersten Video über die Absichten von Google gesagt habe? Google möchte für eine Suchanfrage das beste Ergebnis liefern. Klingt logisch, ist aber eine große Herausforderung. Zum einen muss Google die Suchintention des Benutzers verstehen. Also was genau wird gesucht und welche Ergebnisse werden erwartet? Zum anderen muss Google für jede Suchanfrage bewerten können, welche Website die höchste Relevanz hat.

Gute Inhalte schaffen!

Damit Google erkennen kann, dass Ihre Website die höchste Relevanz hat, brauchen sie gute Inhalte. Das sind vor allem Texte, die einen Mehrwert für Ihre Zielgruppe liefern. Texte können von Google mittlerweile sehr gut interpretiert werden. Hat Google nun also erkannt, dass Ihre Website passende Informationen zur Suchanfrage liefert, dann steigt Ihre Website in den Suchergebnissen nach oben.
Google verlässt sich aber nicht nur auf die eigene Interpretation der Inhalte, sondern hat noch einen Kontrollmechanismus geschaffen, mit dem überprüft werden kann, ob die Entscheidung Ihre Website besser zu positionieren, richtig war.

Nutzerverhalten wird ausgewertet

Hierzu analysiert Google das Nutzerverhalten. Gelangt ein Nutzer über die Google-Suche auf ihre Website und klickt nach wenigen Sekunden wieder zurück, um dann eine andere Website in der Ergebnisliste anzuklicken, dann war ihre Seite wohl doch nicht wonach er gesucht hat.
Bleibt ein Besucher aber lange auf ihrer Website und besucht sogar mehrere Unterseiten, dann scheinen die Inhalte ihrer Website für ihn relevant zu sein. Google erkennt dann, dass es die richtige Entscheidung war, Ihre Website in den Suchergebnissen anzuzeigen.
Und wenn diese positiven Signale bei vielen Besuchern zu erkennen sind, steigt ihre Seite in den Suchergebnissen immer weiter nach oben.

Formatierungen und Seitenelemente richtig nutzen!

Zur Onpage-Optimierung gehören neben guten Inhalt unter anderem noch:
-Überschriften und Formatierungen, die Google helfen die Texte zu interpretieren.
-Seitentitel und Beschreibungen, die in den Suchergebnissen angezeigt werden und den suchenden dazu animieren Ihre Website zu besuchen.
Sind diese Elemente gut optimiert, können sie ein wichtiger Faktor für bessere Rankings sein.

Haben Sie Fragen?

Soweit ganz knapp zum Thema Onpage-Optimierung. Man sieht schon, da steckt eine Menge dahinter und es ist viel zu beachten und umzusetzen, damit die Website gute Rankings erzielt. Wenn sie Fragen haben schreiben sie mir an seo@onlinemodus.de. Wir sehen uns im nächsten Video. Da geht es um die Optimierung der Technik ihrer Website.

Möchten Sie erfahren, wie Ihre Website bessere Ergebnisse liefern kann?

Kontaktieren Sie uns jetzt!
Tel.: 0221 – 98 65 32 58