Kostenlose SEO Analyse

Kontaktieren Sie uns jetzt: seo@onlinemodus.de

Transkript

Was ist Offpage-Optimierung?

Was ist Offpage-Optimierung? Im Gegensatz zur Onpage-Optimierung, bei der es um Aspekte geht, die inhaltlich und technisch mit der Verbesserung der Website zu tun haben, geht es bei Offpage Optimierung um alles, was sich abseits auf der Seite abspielt.

Backlinks sind Empfehlungen

Im ersten Video hatte ich erklärt, dass früher Empfehlungen und Einträge in Branchenbüchern wichtig waren, um Kunden in sein Geschäft zu locken. Das ist heute gar nicht so anders, nur dass alles digital geworden ist. Was früher Empfehlungen waren, die man seinen Bekannten gegeben hat, sind in der digitalen Welt Backlinks. Hat man zum Beispiel eine Website gefunden, die zu einem Thema, das einen selbst interessiert, gute Inhalte oder Produkte liefert, dann berichtet man darüber auf seiner Website, im Block oder auf Social Media. Auch Vereine und Verbände berichten über Mitglieder und meist wird dabei auf deren Website verlinkt. Diese und viele weitere Links erkennt Google und bewertet sie.

Qualität statt Quantität

Als Maßnahme zur Qualitätssicherung bewertet Google zudem die Qualität der Linkquelle. Denn wenn eine seriöse Quelle auf eine Website verlinkt, ist das natürlich mehr wert, als wenn Backlinks von Seiten kommen, auf denen weniger auf Qualität geachtet wird oder die thematisch gar nicht passen. Die Antwort auf die Frage, ob Backlinks immer noch wichtig sind ist also "Ja, aber es muss auf Qualität statt Quantität geachtet werden.".

Gute Backlinks durch gute Inhalte

Wie aber bekommt man gute Backlinks von seriösen, thematisch passenden Quellen?
Nun, das ist tatsächlich oft eine Herausforderung und mit einiger Arbeit verbunden. Was aber auch hier hilft, sind gute Inhalte, die ja wie bereits erklärt auch für die Onpage-Optimierung wichtig sind. Wenn sie jemanden überzeugen wollen Ihre Website durch einen Link zu empfehlen, ist das natürlich wesentlich einfacher, wenn sie eine inhaltlich gute Seite haben. Vielleicht erhalten sie auch die Gelegenheit einen Gast Artikel auf einer anderen Website zu veröffentlichen. Wenn Ihre Website dann als passende Quelle für weitere Informationen, Produkte oder Dienstleistungen genannt werden kann, wird man Ihnen den Backlinks sicher nicht verwehren.

Schädliche Backlinks finden und neutralisieren

Ein weiterer Aspekt der Offpage Optimierung sind potentiell schädliche Backlinks. Vor einigen Jahren war es sehr beliebt die Anzahl der Backlinks zu steigern, indem von dubiosen Quellen Verlinkungen eingekauft wurden - und das häufig in sehr großer Menge. Das hat auch so lange funktioniert, bis Google den Fokus auf Quantität anstatt Qualität gelegt hat. Aber auch heute kann es vorkommen, dass Backlinks von Seiten kommen die qualitativ schlecht sind und ein negatives Bild auf die eigene Website werfen. Um Google zu erklären, dass diese Links nicht gewollt sind, kann man sie entwerten lassen und die Qualität seines Backlink Profil so wieder verbessern.

Haben Sie Fragen?

Sie sehen also, dass auch das Thema Offpage-Optimierung sehr komplex ist und einige Erfahrung nötig ist. Wenn sie hierzu Fragen haben schreiben sie uns an seo@onlinemodus.de. Wir sehen uns beim nächsten Video!