Google erkennt Keyword-Stuffing und erwartet Texte mit Mehrwert.

Wie SEO-Südwest berichtet, sind viele ‚SEO-Texte‘ aus Sicht von Google nur eine Anhäufung von Keywords und erfüllen keinen Mehrwert für die Zielgruppe. Was früher erfolgreich dazu genutzt wurde um die Relevanz einer Website für einen bestimmtest Keyword zu verbessern, wir heute von Google als „künstliche und unnatürliche Anhäufung bestimmter Begriffe“ erkannt. John Müller  (Webmaster Trends Analyst bei Google) erklärte aber, dass Inhalte mit Mehrwert von Google erkannt und positiv gewertet werden. Die Schaffung von hochwertigem Content ist also weiterhin eine Möglichkeit Suchmaschinen zu zeigen, dass eine Website für ein Thema als Referenz dienen kann und somit auf einen der vorderen Positionen der SERPs (Search Engine Result Pages) gehört.

Bei der Erstellung von Texten ist es daher wichtig den Nutzen der Zielgruppe im Auge zu behalten. Hierzu sollte zunächst geklärt werden, welche Wünsche und Fragen der potentielle Kunde hat. Möchte sich der Suchende nur über das Thema im Allgemeinen informieren oder besteht vielleicht ein konkretes Problem, das gelöst werden soll? Neben der Suche nach geeigneten Keywords, auf welche die Zielseite optimiert werden soll, ist es daher empfehlenswert auch ein W-Fragen-Tool zu verwenden. Auf diese Weise kann der Autor des Textes viel genauer auf die Such-Intentionen der Zielgruppe eingehen und Mehrwert liefern. Diesen erkennt letztlich auch Google und kann dann die Relevanz der Seite zu den entsprechenden Suchanfragen belegen.

Als Betreiber einer Website oder eines Onlineshops können Sie den Autor eines Textes unterstützen, indem Sie entsprechende Informationen über Ihre Kunden sammeln und zur Verfügung stellen. Zudem sollten Sie klar formulieren können, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung Ihrer Zielgruppe hilft. Mit diesen Infos kann dann Content geschaffen werden, der mehr als eine bloße Aneinanderreihung von Keywords und leeren Floskeln ist.

Haben Sie Fragen zur Erstellung von Inhalten? Dann kontaktieren Sie uns unter 0221 – 98 65 32 58 oder kontakt@onlinemodus.de. Bei uns erhalten Sie Unterstützung bei der Optimierung Ihrer Website.