/ November 27, 2018

Um Besucher auf die eigene Website zu holen reicht es nicht aus gute Positionen in den Suchergebnissen zu erzielen. Bei der Optimierung einer Webseite sollte auch darauf geachtet werden, dass die in den Suchergebnissen angezeigten Informationen so formuliert werden, dass sie angeklickt werden.
Das Snippet einer Webseite besteht aus dem Seitentitel, der URL und der Meta Beschreibung. Alle drei Elemente können in den meisten CMS (Content Management Systemen) angepasst werden.

Seitentitel: Dieser beschreibt kurz das Thema und sollte das Keyword enthalten, für welches die Seite gefunden werden soll. Der Seitentitel sollte nicht länger als 55 Zeichen sein.

URL: Die ist die Adresse der Seite. Suchmaschinenfreundliche URLs sind möglichst kurz und enthalten ebenfalls das Keyword der Seite.

Meta Beschreibung: Dieser Text beschreibt den Inhalt und sollte so formuliert sein, dass er den Suchenden dazu animiert, die Seite zu besuchen. Eine Länge von 160 Zeichen sollte nicht überschritten werden.

Es sollte darauf geachtet werden, dass Seitentitel und Meta Beschreibung einmalig sind und nicht für eine andere Seite Ihrer Website verwendet werden.
Durch die Optimierung der Snippets kann die Click Through Rate (auch CTR, zu deutsch: Klickrate), also der Anteil der Suchenden, die Ihre Website in den Ergebnissen sehen und anklicken, erhöht werden. Ob sich die CTR verbessert, kann in entsprechenden Tools, unter anderem Google Analytics überprüft werden.
Share this Post

Über Christian Bayer

Mein Name ist Christian Bayer. Ich bin Gründer von Onlinemodus, Agentur für Suchmaschinenoptimierung, E-Mai Marketing und Online Marketing Beratung.Ich freue mich über Ihren Kommentar zu meinem Beitrag. Haben Sie Fragen zur Optimierung Ihrer Website schreiben Sie mir eine E-Mail an kontakt@onlinemodus.de